Kanton Obwalden


Der folgende Link zur Bildvergrößerung öffnet das vergrößerte Bild in neuem Fenster

Der Kanton Obwalden ist einer der drei Gründerkantone der Schweiz und liegt zwischen Luzern und Interlaken, eingebettet in die weltbekannten Berge Titlis und Pilatus. Obwalden bietet eine vielfältige und abwechslungsreiche Landschaft mit Bergen und Seen, die zu sportlicher Betätigung, vielfältigen Freizeitaktivitäten und entspannenden Stunden einlädt. Engelberg-Titlis, Melchsee-Frutt und Lungern-Schönbüel sind nur einige der beliebten Tourismus-Destinationen.

Wissenswertes
Auf einer Fläche von 490 Quadratkilometer leben in 7 Gemeinden rund 37'000 Menschen. Der tiefste Punkt ist der Alpnachersee mit 434 m ü.M. und der höchste Punkt ist der weltbekannte Titlis mit 3'238 m. ü.M. Der vom Bundesamt für Landestopografie ermittelte geografische Mittelpunkt der Schweiz liegt in Obwalden auf Aelggi in der Gemeinde Sachseln: 1645 Meter über Meer; Koordinate 660 158/183 641

Zufahrten
Bahn: Internationale Verbindungen nach Luzern, ab Luzern mit der Zentralbahn in 20 Minuten zum Kantonshauptort Sarnen. Auto: Ab Basel in 60 Minuten: Autobahn N2 (Basel-Gotthard) ab Hergiswil N8. Flugzeug: Ab Zürich-Kloten in 60 Autominuten oder mit der Bahn.

Ein Film vom Obwaldner Filmemacher und Musiker Luke Gasser.

Weiterführende Informationen:
Link in diesem Fenster öffnen.http://www.obwalden.ch